Masha soll ein anderes Leben beginnen können!

Notfall der Woche!

Masha, weiblich kastriert , 1,5 Jahre, superlieb und verträglich!

 

Vielen Dank an die Rettungspaten die Masha den ersten Schritt in ein neues Zuhause ermöglicht haben! Masha konnten wir nun aus einer slowakischen Tötung holen und sie befindet sich auf einer slowakischen Pflegestelle. Die liebe Hündin hat soviel mitgemacht und wir versuchen Sie dringend zu uns nach Deutschland zu holen. Deshalb wenden wir uns heute an euch! Dringend Endstelle oder Pflegestelle für Masha gesucht ! Masha ist furchbar dünn, total ausgemerkelt, sie hatte bestimmt bisher kein schönes Leben!  Dabei ist Masha sehr lieb und zutraulich und wir wollen ihr helfen ein anderes Leben beginnen zu können!  Masha ist noch jung, sie hat ihr Leben noch vor sich. Dieses Leben soll sie in Sicherheit und Liebe verbringen können! Vielleicht bei euch? Wollt ihr Masha ein neues Leben ermöglichen? Dann meldet euch schnell bei ihrem Vermittler Harald Merkel! Wir sagen jetzt schon Danke!

Ihr Vermittler Harald Merkel freut sich auf eure Anfrage unter 0170 – 5415272 oder per Email an h.merkel@casa-animale.de.

masha1masha2

 

Dringend! Molly sucht ein Zuhause oder einen Pflegeplatz!

Update: Molly konnte zu einer befreundeten Orga reisen, wir freuen uns sehr!

 

NOTFALL DER WOCHE!!!

MOLLY
Hündin, American Cocker, geb. 2009, klein bis mittelgroß, kastriert

Alt und deswegen einfach abgeschoben in den Shelter! Die bedauernswerte Hundeoma soll so schnell wie möglich einen Lebensplatz finden! Dazu brauchen wir aber eure Hilfe!

Molly könnte mit unserem nächsten Transport nach Deutschland reisen, allerdings kann Molly auf keinen Fall auf unserem Schutzhof in einem der Gehege unter gebracht werden. Das heißt Molly kann nur reisen, wenn wir eine Endstelle oder ein Pflegeplätzchen finden!

Wer möchte der lieben Hündin, die schon nicht mehr so gut hört, ein liebevolles Sofaplätzchen freihalten?

Ihr Vermittler Harald Merkel freut sich auf eure Anfrage unter 0170 – 5415272 oder per Email an h.merkel@casa-animale.de.

MOLLY wird geimpft, entwurmt, kastriert, gechipt, mit einem EU-Heimtierpass nach positiver Vorkontrolle gegen Schutzgebühr vermittelt und reist mit TRACES-Transport.

molly1

 

❗️❗️Dringend❗️❗️ Wir suchen immer noch eine Pflege- oder besser noch eine Endstelle für Laura❗️❗️Dringend❗️❗️

UPDATE: 07.02.19 –
Laura lebt leider immer noch in einer Hundepension, dort müssten wir sie aber ganz schnell weg holen. Deshalb hoffen wir so dringend auf eine Endstelle, es wäre uns auch mit einer Pflegestelle schon sehr geholfen!

Laura hat soviel mit gemacht, sie soll ein neues Leben beginnen können.

Bitte lasst Laura nicht im Stich!!

Ihre Vermittlerin Iris Lücke freut sich auf euren Anruf unter 0163 376 94 98 oder per Email an i.luecke@casa-animale.de.

UPDATE 28.01.19 – Laura lebt nun in einer Hundepension. Laura liebt uns Menschen und vor allem Kinder sehr. Laura ist stubenrein, sie geht schön an der Leine, sie fährt problemlos Auto, bleibt alleine und auch mit ihren Artgenossen kommt sie gut aus. Über Laura kann man in der Hundepension nur Gutes berichten, Laura ist ein unheimlich lieber Hund, Hundebegegnungen laufen super ab…sie ist freundlich und lieb! Laura hat soviel mit gemacht, sie soll ein neues Leben beginnen können. Wer will der sehr menschenbezogenen Laura ein schönes Zuhause geben?

18.01.19 – Hündin, Mischling, geb. 2016, Größe ca. 55 cm, kastriert

LAURA ist eine sehr verschmuste Hündin! Sie liebt alle Menschen, auch Kinder findet sie klasse. LAURA kann nach einer Eingewöhnungsphase problemlos alleine bleiben und ist natürlich stubenrein. Mit anderen Hunden spielt sie gerne und ist grundsätzlich gut verträglich. Die tolle Fellnase fährt gerne im Auto mit. Leinenführig ist sie auch schon.

LAURA wurde in ihrem kurzem Leben als Gebärmaschine von einem Vermehrer gehalten. Tierschützer nahmen die Hündin in ihren Gewahrsam und brachten sie direkt in die Tierklinik. Dort wurde ihr ein  Abszess entfernt. Die OP war nachhaltig erfolgreich und es hat sich kein weiterer Abszess gebildet.

Wer hat ein Herz und Hundeverständnis und möchte der lieben Plüschnase ein Zuhause auf Lebenszeit schenken? Ihre Vermittlerin Iris Lücke freut sich auf eure Anfrage unter 0163 376 94 98 oder per Email an i.luecke@casa-animale.de.

LAURA wird kastriert, geimpft, gechipt und mit einem EU-Heimtierpass nach positiver Vorkontrolle gegen Schutzgebühr vermittelt.

Toller Interessententag trotz Winterchaos!

Auch am heutigen Interessententag sagen wir DANKE an Alle, die dem Winter getrotzt und uns auf dem Schutzhof besucht haben. Wir freuen uns über das rege Interesse an unseren Schützlingen und über die positive Resonanz an unserer Arbeit!

Vielen herzlichen Dank für die Spenden, die wir heute erhalten haben!!!  Ihr seid die Besten!

Viele unserer Schützlinge warten aber immer noch auf ein Zuhause, sucht auf unserer Homepage nach einem passenden Begleiter und bei Interesse wird euch der zuständige Vermittler gerne weitere Infos geben!

impressionenimpressionen2impressionen1impressionen3impressionen5impressionen6

Dringend Rettungspaten für Katzen gesucht!

Heute müssen wir uns ganz dringend an euch wenden, unsere befreundete Tierschützerin Bea aus der Slowakei hat uns über einen absoluten Notfall informiert. Es geht um eine Sammelstelle für Katzen, die im Augenblick sehr voll ist. Die Stubentiger sind zum Teil noch sehr jung und wurden aus Notsituationen aufgenommen.
Wir würden gerne einige der Stubentiger übernehmen und nach Deutschland holen, aber die Kosten für die Erstversorgung können
wir nicht alleine tragen und hoffen deshalb auf eure Hilfe! Jeder der Stubentiger muss für die Reise nach Deutschland fertig gemacht werden, d.h. geimpft, kastriert und gechipt werden…das kostet auch in der Slowakei jede Menge Geld, das wir nicht alleine aufbringen
können.

Wer kann uns helfen, jeder noch so kleiner Beitrag hilft uns! Natürlich suchen wir für jeden einzelnen wundervollen Stubentiger ein schönes Zuhause! Wenn ihr euch für eine der Katzen interessiert, meldet euch schnell bei unserer Frau Birgid Hager, sie wird alles weitere mit euch besprechen!

Ansprechpartner: Birgid Hager
Tel.  0151 –  11275922
mail: b.hager@casa-animale.de
Wer kann uns helfen, wir sind wirklich auf eure Hilfe angewiesen!

Hier unser Vereinskonto für Überweisungen:
Raiffeisenbank Gefrees e.G.
IBAN DE 28773637490000076414
BIC GENODEF1GFS

Stichwort:: Katzen

katze5katzekatze10katze3katze6katze9katze8katze7

Wir brauchen dringend Welpentrockenfutter!

Liebe Casa Animale Freunde,

wir haben im Augenblick sehr viele Welpen in unserer Vermittlung und auch in der Slowake i und in Rumänien warten jede Menge Welpen sehnsüchtig  dass wir ihre Futternäpfe füllen!

Wir benötigen dringend Futterspenden für unsere Kleinen, nur so können wir sie alle über den Winter retten, hauptsächlich Trockenfutter  für junge und klein bleibenden Welpen…jede noch so kleine Hilfe zählt!

Wir freuen uns über jegliche Hilfe, die uns über

Paypal an spenden@casa-animale.de

oder per Überweisung auf unser Spendenkonto

Casa Animale e.V.
Raiffeisenbank Gefrees e.G.
IBAN DE 28773637490000076414
BIC GENODEF1GFS

erreicht. Bitte als Verwendungszweck „Futterspenden Welpen“ angeben.

Natürlich könnt ihr auch Futterspenden direkt an unseren Schutzhof senden:

Schutzhof Casa Animale e.v.
Witzleshofen 34
95482 Gefrees

Vielen, ❤️lichen Dank!!!

 

Milan sucht noch immer eine Endstelle! Wo ist Milans Familie?

Handicaphund Milan, Rüde, Mischling, geb. 2017, ca. 40 cm

UPDATE: 21.01.2019 – Milan konnten wir nach Deutschland holen und wir haben jetzt eine vorübergehenden Pflegestelle bei Köln gefunden! Allerdings ist das keine Dauerlösung und wir suchen dringend eine Pflegestelle. Milan ist ein ganz toller Hund, der sich trotz seines Handicaps, des Lebens freut! Er ist superlieb und verträglich, ein kleiner Schatz, der eine Chance auf Leben verdient hat!

Ansprechpartnerin: Iris Lücke
Tel: 0163 – 376 94 98
Email: i.luecke@casa-animale.de

UPDATE: 31.12.18
Milan fasst vertrauen und freut sich riesig, sobald man ihm Aufmerksamkeit schenkt. Er blüht im Shelter in der Slowakei richtig auf. Er findet zu seiner Lebensfreude zurück… er ist ein Kämpfer!
Wenn wir Milan im Januar nach Deutschland holen, suchen wir für ihn dringend einen Platz! Gerade bei den jetzigen Witterungsverhältnissen ist unser Schutzhof in Gefrees, kein Platz für einen Handicaphund. Er braucht Betreuung und einen warmen Platz bei lieben Menschen.
Wer hat ein Herz für Milan?

23.12.18 – Milan hofft auf ein Weihnachtswunder und dafür braucht er eure Hilfe!

Rolliplatz ab Mitte Januar dringend gesucht!!! Wo ist die Nadel im Heuhafen?

Es ist eisig kalt, der Wind verschlimmert alles noch  und der Schnee liegt bereits hoch in der Slowakei, als Milan von einem Auto überrollt wurde.
Schwer verletzt wurde er liegen gelassen, wie ein Stück Abfall. Niemand sah seine Schmerzen oder hörte sein weinen. Es dauerte Tage, bis Anwohner auf ihn aufmerksam wurden und unsere befreundeten Tierschützer informierten.

Es ist etwas anderes wenn man von Tierschützern informiert wird oder selbst involviert ist.

Unsere „Chefin“ Sabine Seitz war in der Slowakei derzeit Vorort und hat zusammen mit den slowakischen Tierschützern das Notfellchen gesucht.

Man will nicht glauben, wieviel Kraft einem Angst und Schmerz geben kann. Milan hat sich immer wieder im dichten Dickicht versteckt und der Neuschnee half ihm immer wieder, seine Spuren für uns unsichtbar zu machen. Denn wer unsere Sabine Seitz und auch Bea kennt weiß, aufgeben ist keine Option.  Am zweiten Tag nach dem Notruf , Sabine hat ihre Rückreise extra verschoben, gelang es ihnen Spuren zu finden und zu folgen. Nahe der stark befahrenen Straße, saß er im Gestrüpp und versuchte sich weiter vor uns Menschen zu verstecken.

Bei seinem erneuten Fluchtversuch sahen wir, dass er die Hinterläufe hinterher zog. Da bereits mehrere Tage vergangen waren, seit er angefahren wurde, verließen ihn nun Kräfte. Die Tierschützerinnen konnten Milan, wie sie ihn später tauften, vorsichtig einfangen und aus der Kälte, die seinen baldigen Tod bedeutet hätten, befreien.

Unser nächster Weg war in die Tierklinik, um zu sehen wie schwer verletzt Milan ist.

Die Röntgenbilder zeigen ein Wirbel ist kaputt und vermutlich nicht operierbar. Auf das Urteil des  Neurologen  warten wir.

Seine Hinterläufe wird Milan nicht mehr bewegen können. Aber langsam fasst er wieder vertrauen und er ließ sich bereits kurz streicheln. Das Futter und Wasser schmecken ihm.  Sabine und das ganze Casa Team, sind überzeugt das Milan, ein glücklicher Rollihund wird.

Wenn wir ihm die Chance dazu geben. Allerdings ist weder bei Bea, noch auf unserem Schutzhof ein geeigneter Platz für unser Notfellchen.

Für den ca. 1-2 Jahren alten und 40 cm großen Hundebub suchen wir deshalb ab Mitte Januar einen Platz. Wer hat diesen für Milan?

Alles weitere bespricht unser Iris Lücke unter 0163 376 94 98 oder per Email an i.luecke@casa-animale.de. mit Euch.

Die Kosten für Milan’s Behandlung und Aufenthalt in der Tierklinik werden immens sein. Ein Rolli ist da noch gar nicht dabei.

Wir freuen uns über jeden Betrag, den ihr uns z. B. über PayPal an unsere Emailadresse: spenden@casa-animale.de  für Milan überweisen könnt.

Durch Anklicken des folgenden Links, seht ihr alle möglichen Wege, wie uns eure Spende erreicht.

spenden-button

Bitte gebt im Verwendungszweck „Milan“ an .

Wir hoffen auf Eure Hilfe, damit wir dieses Jahr noch ein Happy End für Milan haben.

Ansprechpartnerin: Iris Lücke
Tel: 0163 – 376 94 98
Email: i.luecke@casa-animale.de

 

🌟 Wir haben einen Wunsch!!! 🌟 Projekt „Container“ 🌟

Stand 28.12.18:

benötigte Beträge:
gebrauchter Futtercontainer
– 2.354,00 € incl. Fracht  (50 Teile)
gebrauchter Bürocontainer – 5.203,00 € incl. Fracht (100 Teile)

bereits gespendete Beträge: ❤️
bereits gespendeter Futtercontainerbetrag: 2.354,00 € incl. Fracht (50 Teile) 🎉🎉🎉

bereits gespendeter Bürocontainerbetrag:  1.414,52 € (27 Teile) 

Es fehlen noch 3.788,48 € (73 Teile) für den Bürocontainer.

An ALLE Spender, herzlichen Dank!!! Ihr seid super!!!❤️

Wir haben von netten Adoptanen angeboten bekommen, dass sie den Transport der Container übernehmen! Vielen Dank dafür!

bitmap-in-28-12

Stand 18.12.18:

benötigte Beträge:
gebrauchter Futtercontainer
– 2.354,00 € incl. Fracht  (50 Teile)
gebrauchter Bürocontainer – 5.203,00 € incl. Fracht (100 Teile)

bereits gespendete Beträge: ❤️
bereits gespendeter Futtercontainerbetrag: 2.354,00 € incl. Fracht (50 Teile) 🎉🎉🎉

bereits gespendeter Bürocontainerbetrag:  373,03 € (7 Teile) 

Yippie!!!! Wir können den Futtercontainer bestellen!!!! Ihr seid der Hammer…  viiiiiiielen Dank für die rege Resonanz und die super Unterstützung!!!!

Jetzt fehlen uns noch 4.829,97 € (93 Teile) für den Bürocontainer.

18-12-18

13.12.2018 – So kurz vor Weihnachten haben auch wir für unseren Schutzhof in Gefrees einen großen Wunsch…🌟

Wer schon mal bei uns am Schutzhof war, hat sich bestimmt gefragt, wo unsere Büroräume oder unsere Aufenthaltsräume sind. Gerade bei so einem nasskalten Wetter wie im Moment… ganz kurz geantwortet….

Es gibt KEINE!!!!

Leider haben wir nicht einmal die Möglichkeit sich mit Interessenten oder Adoptanten in einen Raum zurück zu ziehen, um Verträge auszufüllen oder weitere Themen zu besprechen. Unsere ehrenamtlichen Helfer haben keinen Raum, um sich bei schlechtem Wetter aufzuwärmen oder vielleicht auch mal umzuziehen. Gerade bei eiskalten, winterlichen Wetterverhältnissen ist das natürlich sehr hart. Alles im Freien bei jedem Wind und Wetter zu erledigen ist schon manchmal eine echte Herausforderung… und Schnee bleibt im Winter in Gefrees natürlich auch nicht aus, ganz im Gegenteil! Deshalb verlieren oftmals auch ehrenamtliche Helfer schnell die Motivation, wenn sie merken, unter welchen harten Bedingungen hier gearbeitet wird. Kein Vergleich zu einem „normalen“ Tierheim hier in Deutschland, wo es feste Gebäude gibt. Aber unsere Hunde brauchen diese Helfer, die ihnen eine Abwechslung bieten, sich mit ihnen beschäftigen, … sie den Interessenten zeigen und vermitteln.

Das nächste Problem ist die Futterlagerung. Wir haben im Moment am Schutzhof direkt auch keine Möglichkeit Futter einzulagern. Wir können das Futter nur in geschlossen Räume lagern, da wir sonst ruck zuck eine Mäuse- und Rattenplage bekommen oder unser Dosenfutter im Winter bei Minustemperaturen eingefriert. Deshalb schleppen wir täglich das Futter von außerhalb auf den Hof. Dies ist natürlich ein hoher Kraft- und Zeitaufwand, da unsere Hunde täglich einige Kilos wegfuttern.

Aus diesen Gründen haben wir uns nach einer Lösung umgesehen. Günstig muss es sein und schnell aufgebaut. Nach langen hin und her überlegen sind wir fündig geworden.

Container heißt die Lösung!

 

gebrauchter Futtercontainer 2.142,00 €
gebrauchter Bürocontainer  4.879,00 €
Transportkosten                               – 485,52 €
Projekt „Container“ – Gesamt:  7.506,52 €

skizze

Wir wünschen uns einen Lagercontainer für das Futter und einen Bürocontainer. Wir haben uns einige Angebote eingeholt und sind bei den preisgünstigeren gebrauchten Containern hängen geblieben.

Das heißt im Klartext.

Ein gebrauchter Lagercontainer kostet 2.142,00 €, ein Bürocontainer 4.879,00 €, der Transport 485,52 €. Wir benötigen für das Projekt „Container“ insgesamt 7.506,52 €.

Die Betonplatte haben wir im Sommer bereits gegossen, so dass wir die Container nur noch setzen lassen müssten.

Betonplatte für Container
Betonplatte für Container

 

Schutzhof in Gefrees
Schutzhof in Gefrees

Wieder einmal brauchen wir eure Hilfe! Jetzt schon vielen Dank dafür!

Gerne könnt ihr uns auch über PayPal an unsere Emailadresse: spenden@casa-animale.de überweisen.

Bitte bei Verwendungszweck: Projekt „Container“ angeben!

spenden-button