Wer hilft bei den OP Kosten für EMINA?

Kaum beginnt das neue Jahr, müssen wir schon wieder um eure Hilfe bitten!

Unsere EMINA hatte 1000 Schutzengel , als sie von ihrer Pflegestelle ausgebüchst ist. Zum Glück hatten wir viele engagierte Helfer, so dass sie am 1. Weihnachtsfeiertag vom Hundesuch Netzwerk gesichert werden konnte. Leider wurde sie in ihrer abgängigen Zeit vom Auto erfasst und verletzt. Das Ellbogengelenk ist gebrochen und das Hüftgelenk luxiert und der Femurkopf wurde bereits so in Mitleidenschaft gezogen, dass eine Femurkopfresektion nötig ist. Beide Verletzungen mussten umgehend operiert werden. Es wird eine weitere OP anfallen, um die Platte am Gelenk wieder zu entfernen. Die erste wurde erfolgreich durchgeführt und unser tapferes Minchen läuft schon wieder rum und muss nun eher gebremst werden. Die Rechnung der OP-Kosten kann gerne auf Anfrage eingesehen werden. Bisher belaufen sich die Kosten auf 1000 EUR.
Nun haben wir eine Bitte ! Wer unterstützt uns bei den OP-Kosten für EMINA? Ein Weihnachtswunder ist bereits wahr geworden mit ihrer Sicherung! Vielleicht gibt es noch ein kleines zweites? EMINA soll wieder laufen und springen können, wie es sich für einen jungen Hund gehört.

Wir sind dankbar für jeden Euro der uns erreicht, entweder klassisch mit Überweisung an

Spendenkonto des Vereins Casa Animale e.V.
Raiffeisenbank Gefrees e.G.
IBAN DE 28773637490000076414
BIC GENODEF1GFS

oder einfach und schnell mit Paypal an spenden@casa-animale.de (bitte an Freunde angeben, sonst entstehen uns Gebühren, Danke!).

Bitte im Verwendungszweck „OP Emina“ angeben.

EMINA und die Casa Animale sagen herzlichen Dank!

Nächster Interessententag am 5.1.2020!

Liebe Tierfreunde,
ihr würdet gerne einem Hund ein neues Zuhause geben und seid euch unschlüssig, wer der Glückliche sein soll? Dann besucht unsere Fellnasen doch einfach bei uns auf dem Schutzhof. Um unseren Schützlingen die Möglichkeit zu geben, live und in Farbe einem größeren Publikum vorgestellt werden zu können, haben wir einen Interessententag eingeführt. Immer am ersten Sonntag im Monat, können Interessierte den Schutzhof besuchen und sich über die Hunde informieren. Es werden Vermittler und Ehrenamtliche anwesend sein und eure Fragen so gut wie möglich beantworten. Selbstverständlich könnt ihr auch weiterhin bei einer konkreten Anfrage den jeweiligen Vermittler kontaktieren, der nach Erhalt der Selbstauskunft einen Termin zum Kennenlernen des Hundes für euch mit Frau Seitz vereinbart.

Das Vermittlungsprocedere bleibt vom Interessententag unberührt. D. h. wenn ihr euch für einen bestimmten Hund interessiert, füllt ihr bitte eine Selbstauskunft aus (kann vor Ort ausgefüllt werden). Von dem jeweiligen Vermittler wird danach eine Vorkontrolle organisiert und nach positiver Platzkontrolle kann der Hund mit einem Abgabevertrag im Gepäck umziehen.

Da wir auch Katzen in unseren Pflegestellen vermitteln, können sich Interessierte über die Samtpfoten bei unserer anwesenden Katzenpflegestelle informieren.

Der Interessententag findet jeweils am ersten Sonntag im Monat von 13.30 Uhr bis 16.00 Uhr statt, der nächste Interessentag ist deshalb am 5.1.2020.
Wir freuen uns auf euch!

Kleiner Tipp, gebt in euer Navi „Bucheck 34, Gefrees“ ein, dann müsstet ihr unser kleines Idyll finden

Frohe Weihnachten!

Liebe Tierfreunde,

das Team vom Verein Casa Animale e.V. wünscht allen Menschen und Tieren fröhliche friedvolle Feiertage.

Wie auch in den letzten Jahren möchten wir diese Zeit nutzen, um uns bei euch zu bedanken. Nur durch eure Unterstützung ist es uns möglich, für die Tiere da zu sein und diesen -gemeinsam mit euch- zu helfen. Dank eurer Hilfe konnten  wir in diesem Jahr wieder vielen Tieren helfen und für einige liebevolle Zuhause  finden.

Natürlich werden wir auch im nächsten Jahr nichts unversucht lassen und all unsere Kraft aufwenden um unsere Arbeit fortzusetzen!

Vielen Dank an alle die uns mit jeglicher Unterstützung all die Jahre begleiten!

„Tierschutz fängt im Herzen an“

Euer CASA-TEAM

Mama Ella hat viel zu tun!

Unsere Ella konnte nun ihre neue Wurfbox beziehen, da sie mit ihren 12 Babys nun doch ein wenig mehr Platz benötigt. Die Kleinen fangen nun an zu fressen und es ist viel los in der Wurfbox.

Ende Januar können die Babys in ihr Zuhause ziehen, es sind 6 Mädchen und 6 Buben. Ella ist ein bildhübscher, sehr lieber Settermix über den Papa wissen wir leider nichts. Die Babys werden wohl mind. mittelgroß.

Solltet ihr euch schon jetzt Interesse an einem der Babys haben, dann meldet euch doch schon heute bei unserer Frau Birgid Hager, die wird alles zu einer Vermittlung mit euch besprechen!

Kontaktdaten für die Babys: Birgid Hager
Tel. 0151 11275922
Email: b.hager@casa-animale.de

Mama Ella sucht dann natürlich auch ein Zuhause. Ella ist 2017 geboren, ca. 60 cm groß, sie wird gechipt, kastriert, gegen Schutzgebühr in Höhe von € 350,00 nach Vorkontrolle vermittelt. Ella ist eine ganz tolle Hündin, sie ist sehr lieb und mit ihren Artgenossen versteht sie sich auch super. Ein wunderschöner Traumhund!

Kontaktdaten für Ella: Susanne Hahn
Tel. 0171 – 4309669
Email: s.hahn@casa-animale.de

Wir sagen Danke!

Alle 12 Babies unserer Mama Ella sind wohlauf und können ab Ende Januar in eine neue Familie ziehen. Wir sagen schonmal Danke an alle die uns unterstützen!

Herzlichen Dank auch für eure Futterspenden. Jeden Tag trudeln die Pakete von euch ein und unsere Fellnasen freuen sich mit uns um die Wette über eure Futterspenden. Vielen Dank an alle die ihr Paket zu uns auf den Weg gebracht haben. Eure Futterspenden sind uns auch weiterhin herzlich willkommen. Noch ist jede Menge Platz im Futtercontainer der Casa..

Solltet ihr euch schon jetzt für einen dieser kleinen Hunde verliebt haben, meldet euch bei unserer Frau Birgid Hager, die wird alles zu einer Vermittlung mit euch besprechen!

Kontaktdaten: Birgid Hager
Tel. 0151 11275922
Email: b.hager@casa-animale.de

Hier vorab einige Bilder unserer Babys…sind sie nicht zuckersüß! Wir halten euch auf dem Laufenden!

Toller Interessententag trotz Kälte!

Trotz winderlichem Wetter und Kälte haben viele Besucher den Weg zu uns zu unserem heutigen Interessentag gefunden! Wir freuen uns,

euch unseren Schutzhof und unsere Schützlinge vorstellen zu können und sagen Danke für euer Interesse an unseren Fellnasen!

Für das leibliche Wohl haben unsere Mitglieder mit Kaffee, Glühwein, Punsch und Knabbereien gesorgt!

Unser nächster Interessententag ist der 5.01.2020 und wir freuen uns schon heute über zahlreichen Besuch!

Euer Casa Team!!!

Macawi…traumhafter Hund sucht ein Zuhause für sich und ihre Welpen!

Macawi….ein traumhaftes Wesen,  lieb zu Allem, ein Sonnenschein   Die wunderschöne Hündin haben wir bei uns aufgenommen und hier konnte sie in Ruhe 5 bezaubernde Welpen auf die Welt bringen! Macawi ist wie von einer anderen Welt…mit einem wunderbaren Wesen. Für diese Traumhündin suchen wir ein schönes Zuhause und für ihre Welpen natürlich auch ganz tolle Menschen. Die Kleinen können ab Dezember in ein neues Zuhause abgegeben werden!   Solltet ihr euch schon jetzt in einen dieser wunderbaren Hunde verliebt haben, meldet euch bei unserer Frau Birgid Hager, die wird alles zu einer Vermittlung mit euch besprechen!

Kontaktdaten: Birgid Hager
Tel. 0151 11275922
Email: b.hager@casa-animale.de

Macawi, geb. 2018, kastriert, Schutzgebühr 400,00 €
Maska, weiblich geb. 6.10.2019
Thiago, männlich geb. 6.10.2019
Miakoda, weiblich geb. 6.10.2019
Magena, weiblich geb. 6.10.2019
Manapi, weiblich geb. 6.10.2019



Dringend! Zuhause für Rottweiler Lasse gesucht!

Lasse sucht wieder! Wir waren überglücklich, als wir für Lasse ein schönes Zuhause gefunden hatten, leider war dies nicht von langer Dauer. Die Lebensumstände des Frauchen von Lasse haben sich nun so verändert, dass sie ihre Tiere nicht mehr halten kann und wir stehen vor einen Riesenproblem, denn Lasse sucht nun dringend einen neuen Wirkungskreis. Im Augenblick lebt Lasse noch am Wohnort seines ehemaligen Frauchens, da sich aber dort niemand um ihn kümmern kann, wurde Lasse im ehemaligen Schweinestall unter gebracht! Das ist auf keinen Fall eine Dauerlösung! Lasse verträgt sich leider nur mit Hündinnen, mit einer befreundeten weiblichen Dogge hat er sich super verstanden, allerdings entscheidet da auch die Sympathie. Lasse ist ein Hund der zwar ein gemütlicher Geselle ist, aber auch gerne dominiert und deshalb braucht Lasse erfahrene Menschen, die ihm genaue Grenzen stecken und die viel mit ihm arbeiten.  Er braucht viel Liebe und Geduld, aber wer sich die Mühe macht, sich mit Lasse zu beschäftigen, gewinnt einen Freund fürs Leben. Wer will sich mit Lasse ein Kraftpaket mit Charme ins Leben holen? Bitte meldet euch bei seiner Vermittlerin Iris Lücke, die kann alles weitere mit euch besprechen!   Wenn Sie diese Rasse lieben, dann wissen Sie, dass für Rottweiler eventuell höhere Hundesteuern anfallen. Es gibt nun mal leider immer noch Pauschalurteile über bestimmte Hunderassen. Wie die „Gefährlichkeit“ einer Hundeart eingestuft wird, ist von Bundesland zu Bundesland unterschiedlich. Auch die Auflagen, die ein Halter erfüllen muss, können durchaus variieren. Da der Rottweiler in bestimmten Bundesländern ein sogenannter Listenhund der Kat.2. ist, benötigt man für dort für eine Vermittlung einen Wesenstest.  

Lasse wird kastriert, geimpft, entwurmt, gechipt, mit einem EU-Heimtierpass nach positiver Vorkontrolle gegen Schutzgebühr vermittelt.

Ansprechpartnerin: Iris Lücke
Tel: 0163 – 376 94 98
Email: i.luecke@casa-animale.de

Einzelprinz Theo sucht seine Menschen!

Unser bildhübscher Theo sucht noch sein Körbchen. Er ist nach einer Eingewöhnungszeit verschmust seinen Menschen gegenüber, aber leider sehr anspruchsvoll was seine Artgenossen betrifft. Um zu verhindern dass er nochmals umziehen muss, wollen wir ihn schweren Herzens in Einzelhaltung (mit Zeit ihn zu beschäftigen) vermitteln. Späterer Freigang oder gesicherter Balkon wäre nicht schlecht.
Wer Theo besuchen mag oder wer ihm ein eigenes Zuhause geben will, kann sich gerne einmal bei ihrer Vermittlerin Anni Fick melden.

Theo ist kastriert, geimpft und wird mit Schutzvertrag und Schutzgebühr € 100,00 vermittelt.

Kontakt: Annette Fick

Tel. 0171 2697911 oder anni.fick(at)gmail.com  

Vielen Dank für eure Hilfe bei unserem Kastrationsprogramm!

Vielen Dank für die Unterstützung bei 20 Kastrationen, die wir letzte Woche erfolgreich mit unserer befreundeten Tierschützerin Bea in  FILAKOVO/SLOWAKEI durchführen konnten!

Es wird mit Sicherheit nicht die letzte Aktion sein! Das Ziel dieses Projekts war vornehmlich die unkontrolliert Vermehrung der Tiere zu verhindern.  Erfreulicherweise waren auch viele Hundebesitzer bereit zu kastrieren und äußerst dankbar für unsere Hilfe!  Die Tötung von Hunden in Tötungsstationen oder Abgabe von Hunden in Sheltern löst das unkontrollierte Vermehren von Hunden auf Dauer nicht, solange der Zustrom der Hunde nicht gestoppt wird. Dies kann nur durch regelmäßige Kastrationen verhindert werden und wir hoffen, dass wir langfristig mit unseren Kastrationsprogrammen und unserer Informationen ein Umdenken in der Bevölkerung erreichen.