Transporte

  • Totenstille in der Tötungsstation von Braila in Rumänien. Jemma

    UPDATE – 20.12.17 Die Welt scheint für den Moment wieder etwas heller zu sein. 59 Hunde haben am Dienstag die Tötungsstation in Brăila für immer hinter sich gelassen. Sie sind aufgebrochen in ein neues Leben. Haben den Ort verlassen wo der sichere Tod auf sie wartete. 12 weitere Hunde konnten reserviert werden. Damit ist das Shelter nicht mehr überfüllt und die örtlichen Behörden sehen hoffentlich von weiteren Tötungen ab. Wir haben noch einmal die Plätzchen bei uns auf dem Schutzhof nachgezählt, wurden fündig und übernehmen jetzt 16 der geretteten Hunde. Die Vorstellung unserer neuen Schützlinge erfolgt – sobald wir alle … Totenstille in der Tötungsstation von Braila in Rumänien. weiterlesen

  • Endstation Tötung??!? – Sabine und Harald machten sich ein Bild vor Ort!!! vaslui1

    „Wir saßen einst in der Tötung von Vaslui. Längst hätte unser Herz still gestanden, doch Ana von „Last hope 2 Life“ holte uns rechtzeitig raus und brachte uns in ihrem Shelter in Sicherheit.“ Sabine Peschke von NaTiNo ist aktuell mit ihrem Team in Rumänien unterwegs, besucht verschiedene Tötungsstationen und kurzerhand flogen Sabine  und Harald gemeinsam mit Tino von NaTiNo e.V. auch nach Rumänien und machten sich selbst vor Ort ein Bild. Wenn es auch weitere Hunde aus Vaslui schaffen sollen, müssen schnellstens Hunde von hier ausreisen. Deshalb wurde schon fast über Nacht alles geplant. Gestern durften 30 Notfellchen ausreisen !! … Endstation Tötung??!? – Sabine und Harald machten sich ein Bild vor Ort!!! weiterlesen

  • Casa Animale e.V. unterstützt Kastrationsaktion in Filakova (Slowakei) dsc03085

    Vom 03.08.-05.08.17 waren unsere beiden Vereinsmitglieder Sabine und Harald zusammen mit Tino von NaTiNo e.V. vor Ort in der Slowakei, um das Kastrationsprojekt im slowakischen Filakova tatkräftig zu unterstützen. Bea unsere befreundete Tierschützerin erwartete uns bereits morgens um 8 Uhr zum Einsatz. Und wir waren trotz kurzer Nacht zur Stelle. Die Stadt Filakova, die diese Kastrationaktion unterstützte und in der Tagespresse dafür warb,stellte uns 2 Polizisten zur Seite, die mit uns die ortsansässigen Hundebesitzer abfuhren. Speziell Tierbesitzern, die nicht über ausreichend eigene finanzielle Mittel verfügen, bekamen so die Möglichkeit ihr Tier kostenfrei kastrieren zu lassen. Nur so kann weiteres Tierelend … Casa Animale e.V. unterstützt Kastrationsaktion in Filakova (Slowakei) weiterlesen

  • Rettungsaktion in der Slowakei 17499371_1302427989850452_5474168118004510256_n

    Liebe Casa Animale Freunde, wir sind derzeit in der Slowakei in Sachen Tierschutz unterwegs. Unsere befreundete Tierschützerin Bea, die in der Slowakei ein Shelter führt, bat uns um Unterstützung. In der Nähe ihres Shelters befindet sich eine Zigeuner Siedlung, wo die Menschen in Bretterbuden und Abbruchhäusern leben, in für uns kaum vorstellbaren Zuständen. Inmitten dieser Menschen unzählige Hunde. Diese Hunde leben dort von dem was ihnen die Menschen, die selbst nichts haben, überlassen oder was sie sich klauen können. Tiermedizinische Vorsorge und Kastrationen können sich die Menschen, selbst wenn sie wollten, nicht leisten. Also haben wir waschkörbeweise Welpen und viele … Rettungsaktion in der Slowakei weiterlesen

  • Video aus dem Vetkenneln im Shelter Bucov/ Rumänien dsc01396

    Liebe Tierfreunde, seit Samstag sind zwei unserer Vereinsmitglieder in dem öffentlichen Shelter in der rumänischen Stadt Ploiesti. Die deutsche Tierschutzorganisation Pro dog Romania ist hier sehr aktiv und leistet sehr viel für die Hunde hier. Etwa 1.600 Hunde sind hier untergebracht und täglich kommen mehr hinzu. Auch wir, von Casa Animale e.V , sind nicht nur derzeit zum dritten Male vor Ort, sondern möchten aktiv die Situation für unsere vierbeinigen Freunde verbessern.Jeder Hund, der dieses Shelter verlassen kann, entspannt die Situation. Aber um der Wahrheit die Ehre zu geben, ist dies für manche nur der berühmte Tropfen auf den heißen … Video aus dem Vetkenneln im Shelter Bucov/ Rumänien weiterlesen

  • Rumänien – Aufruf für Platzangebote durch andere Organisationen! welpen-aus-ploiesti

    Aufruf für Platzangebote durch andere Organisationen sowie Spenden! Bitte lesen Sie den Reisebericht von Sabine Seitz. November 2016     Rumänien! Ein Land mit dem wir uns bis dato wenig beschäftigten. Nicht weil wir nicht wollten; rein die Tatsache, dass wir ohnehin bis über die Hutschnur ausgelastet sind hielt uns bisher hier fern. Die Reise startete von unserem Schutzhof in Gefrees und verlief 18 Stunden lang bis nach Ploiesti in Rumänien. Mit von der Partie war mein Begleiter Tino. Je näher wir der Großstadt kamen, desto mehr fielen uns die Straßenhunde auf. Vom idyllischen Schäfer, dem sich ein ganzes Hunderudel … Rumänien – Aufruf für Platzangebote durch andere Organisationen! weiterlesen